Beraterin Martina Müller-Krüger

Trainings- und Beratungsschwerpunkte

  • Internationale Teamentwicklung
  • Begleitung organisationaler Veränderungsprozesse
  • Führungskräfteentwicklung / Führen im Projekt
  • Coaching für international tätige Führungskräfte und Projektleiter
  • Unterstützung europäisch-chinesischer Zusammenarbeit

„"Greetings. I am pleased to see that we are different. May we together become greater than the sum of both of us."

(Vulcan greeting from Star Treck).

Mein Ziel ist, Menschen und Teams in Organisationskontexten zu inneren und äußeren Handlungsspielräumen zu verhelfen, die einen konstruktiven Umgang mit Unterschieden ermöglichen. Ich verstehe meine Arbeit als Struktur gebend, sich am (Gruppen-) Prozess ausrichtend, sowie anwendungs-, lösungs- und ressourcenorientiert.“

Kompetenzen und Arbeitsschwerpunkte

Schwerpunkte

  • Systemisches Coaching
  • Lösungsfokussierte Fragen
  • Skalenarbeit
  • Strukturaufstellungen nach Syst
  • Projektmanagement
  • Internationaler Profiler
  • Interkulturelle Simulationen

 

Im systemischen Coaching halte ich die durch Fragen leitende Haltung für besonders wichtig, und setze deswegen gerne beispielsweise lösungsfokussierte und hypothetische Fragen ein. Auch Skalenarbeit und die Anwendung der Syst-Formate nach Sparrer/Varga von Kibed unterstützen meine ressourcenorientierte Arbeit.

In der Organisationsberatung unterstütze ich Team- und Organisations-kulturen sowie die Menschen, die in diesen Kulturen erfolgreich sein möchten, die vorhandene Vielfalt maximal ausschöpfen, und diese nicht zum Hindernis werden zu lassen. Das geschieht durch Beratung der Führungskräfte sowie die Moderation von Kommunikations-prozessen in verschiedenartigen Workshops. Dort können kognitive Methoden aus dem Projektmanagement genauso wie Rollenspiele und erlebnisorientierte Übungen oder Strukturaufstellungen zum Einsatz kommen.

Bei der Entwicklung interkultureller Kompetenz bediene ich mich des Kompetenzmodells des International Profilers als Reflexionsgrundlage für den Coachee. Hier werden Haltungs – und Verhaltenskompetenzen gleichermaßen berücksichtigt. Selbstreflexion kombiniert mit Feedback sowie Modellen als Anker und Simulationen als Erlebniselemente fördern den bewussten und flexibleren Umgang mit Unterschieden.

Branchenkompetenz

  • Maschinenbau
  • Anlagenbau
  • Automobilzulieferer
  • Chemieindustrie

Sprachen

  • Chinesisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
Berufliche Erfahrungen, Projekte und Referenzen

Berufliche Erfahrungen

Selbstständige Beraterin, Trainerin und Coach seit 2005

  • Organisationsberatung / Begleitung von Veränderungsprozessen
  • Moderation von Workshops in Projekten (Kick-off, Ideenfindung, Lessons learnt etc.)
  • Führungskräfte- und Teamentwicklung
  • Coaching
    für international tägige Projekt- und Teamleiter,
    für in Deutschland arbeitende Asiaten
  • Trainings zu Kommunikation, Konfliktmanagement, Interkulturelles Management, Projektmanagement, Veränderungsmanagement
  • Entwicklung von Personalentwicklungskonzeptionen, insbesondere im Rahmen von Internationalisierungsprozessen
  • Moderatoren-Tätigkeiten weltweit, u.a. in Belgien, Canada, China, Frankreich, Großbritannien, Tschechien, Kosovo, Österreich, Schweiz, Slowakei

Projektleiterin Personalentwicklung BASF AG, Ludwigshafen, 1998-2004

  • Personalentwicklungskonzeptionen für international tätige Führungskräfte, zum interkulturellen Lernen, für virtuelle Teams
  • Workshop-Moderationen
  • Konzeption und Durchführung interkultureller Trainings/Coachings
  • Aufbau eines Trainer- und Coachpools

Freiberufliche Tätigkeit in der Personalentwicklung BASF und Autorentätigkeit für Trainingsskripte zu Themen Train-the-Trainer und Moderation, 1997-1998

Projekte und Referenzen

Einführung von mehr Prozess- und Kundenorientierung im Sinne des ‚Lean‘-Konzeptes in der chinesischen Tochter eines französischen Maschinenbau-Unternehmens (2014/2015)

Kick-off- und Teamworkshops in einem deutsch-indischen Projekt im Anlagenbau (2014)

Konfliktmoderation und Teamentwicklung in einem deutsch-chinesischen Anlagenbauprojekt (2014)

Veränderung der Kommunikations- und Führungskultur in einer chinesischen Tochter eines US-amerikanischen Konzerns (2011-2014)

Coaching asiatischer Führungskräfte in der Chemieindustrie (2012/2013)

Durchführung eines internationalen Führungskräfteentwicklungsprogramms in der Telekommunikationstechnologie (2010/2011)

Projektmanagement-Einführung in einem multinationalen Textilunternehmen (2009/2010)

Workshops zur beruflichen Entwicklung für vietnamesische und chinesische Führungskräfte aus Finanzinstitutionen (2009)

Moderation diverser Workshops zur Ideengenerierung im Rahmen eines Mergers in der Luftfahrt (2008)

Konzeption und Durchführung eines Diversity Management Programms für Führungskräfte im Rahmen eines EU-Projektes im Kosovo (2007)

Interkulturelle Beratung von Führungskräften in der Automobilzulieferindustrie (2006)

Aus- und Weiterbildungen, Qualifikationen

Ausbildung und Weiterbildungen

Systemische Organisationsberatung nach Syst, SySt Institut, München (2014 / 2015)

Systemische Gruppendynamik, Simon, Weber and Friends, Berlin (2012)

Systemisches Coaching und Teamentwicklung, Institut für Systemische Beratung, Wiesloch (2005 - 2007)

Weiterbildungsstudium Personalentwicklung, eoipso Personalberatung, Mainz / Prof. Becker Universität Halle (2002)

Management of Multicultural Projects, International Project Management
Association (2001)

Ausbildung Betrieblicher Trainer, Kölner Dozententeam (1997)

Studium der Regionalwissenschaften China, Moderne Chinakunde: Kultur, Wirtschafts- und Rechtssystem Chinas, allgemeine Volkswirtschaftslehre, Jura, Universität zu Köln (1991-1997)

Studium der chinesischen Sprache, Kultur und Geschichte, Universität Wuhan / VR China (1990 – 1991)

Studium der Sinologie, Geschichte und Betriebswirtschaftslehre, Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (1987 – 1989)

Lizenzen

International Profiler (Instrument zur Analyse eines im internationalen Kontext relevanten Kompetenzprofils), Worldwork, London

Intercultural Development Inventory (Instrument zur Analyse des Entwicklungsstadiums der interkulturellen Kompetenz), Hammer Consulting Group, Maryland